Etwas vorweg.... - Brigitte Knoop genannt Hennigfeld

Brigitte Knoop
Logout
Kunde König
König Kunde
Herausgegeben von Brigitte Knoop - 28/12/2019
Gnom
Wenn man niemanden hat, ausser....
Herausgegeben von Brigitte Knoop - 27/12/2019
Direkt zum Seiteninhalt

Etwas vorweg....

Wahr oder nicht > Geschichten von alten Menschen
Bevor es losgeht mit den Geschichten über alte Menschen, steht die Frage: Warum erzähle ich das?

Es geht mir in den Geschichten um Aufmerksamkeit und Akzeptanz für die alten Menschen. In der Zeit, in der ich viel mit alten, kranken und auch dementen Menschen zu tun hatte, sind mir Dinge aufgefallen, die alle irgendwie mit Überforderung, nicht verstehen wollen/können zu tun haben und auch mit der mangelnden Bereitschaft, sich auf die alten Menschen einzulassen, sie zu respektieren, sie "verrückt" sein zu lassen, was gegebener maßen nicht immer leicht fällt.
Vieles hat mich betroffen gemacht, bei vielen Sachen dachte ich mir:
"Du kannst nur daraus lernen, damit dir das selbst nicht passiert"
oder
"So soll es bei mir auf keinen Fall später mal laufen".

Der Zufall hat mich zu einem Ratgeber geführt, den ich an dieser Stelle gerne verlinke.
Ja, man kann auch Lachen im Angesicht des Todes und bei krankheitsbedingten, kuriosen Verhaltensweisen.
Zitate wie:
Meint eine Dame zu mir: "Du bist wie Unkraut. Du kommst immer wieder."
oder
Eine Dame sitzt vor dem Fernseher und meint: "Ich lass mich gerade elektrisch anlügen."
und auch
Antwortet eine Kundin auf meine Frage, ob wir einen Folgetermin ausmachen sollen:
"Ich melde mich wieder bei Ihnen. Wenn ich Tod bin, sage ich Bescheid".
zeigen, das das Alter auch humorvoll sein kann.
Jedenfalls habe ich mit alten und kranken Menschen mehr gelacht, als mit den Jüngeren.
Hier nun der Ratgeber



Zurück zum Seiteninhalt